Zum Hauptinhalt springen

Unsere neuen Diener

Putzfrauen, Au-pair-Mädchen, Hunde-Sitter: Die Diener kehren zurück, sagt Autor Christoph Bartmann. Das Ideal der Gleichberechtigung gilt für sie nicht.

In seinem Essay «Die Rückkehr der Diener» erkundet Christoph Bartmann die neue Heinzelmännchen-Ökonomie: Ein Hunde-Sitter. Foto: Getty Images
In seinem Essay «Die Rückkehr der Diener» erkundet Christoph Bartmann die neue Heinzelmännchen-Ökonomie: Ein Hunde-Sitter. Foto: Getty Images

Die Vorstellung, rund um die Uhr bedient zu werden, ist verführerisch und erschreckend zugleich. Man kann sich dabei wie ein König fühlen, dem alles abgenommen wird, alles zuarbeitet, oder wie ein Todkranker, der allein nichts mehr zu verrichten vermag. Zwischen Souveränitätsversprechen und Entmündigung schillert auch das Serviceangebot in dem Apartmenthaus auf der Upper West Side Manhattans, in dem Christoph Bartmann als Direktor des New Yorker Goethe-Instituts mit seiner Familie wohnte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.