Zum Hauptinhalt springen

Muss man schlechte Eltern zum Verhüten zwingen?

Die Stadt Rotterdam will Kindesmisshandlung vorbeugen: Verantwortungslose Frauen sollen zum Gebrauch von Verhütungsmitteln gezwungen werden können. Politiker sind entsetzt.

«Sicher und gesund aufzuwachsen ist genau so ein Recht wie Kinder zu bekommen»: Eine im 9. Monat schwangere Frau. (Symbolbild vom 23. Januar 2014)
«Sicher und gesund aufzuwachsen ist genau so ein Recht wie Kinder zu bekommen»: Eine im 9. Monat schwangere Frau. (Symbolbild vom 23. Januar 2014)
Gaetan Bally, Keystone

Es ist ein Thema, das heikler kaum sein könnte: Darf ein Staat Menschen dazu zwingen, eine Schwangerschaft zu verhüten? Die Stadt Rotterdam unternimmt jetzt einen entsprechenden Vorstoss. In einem Brief an den Gemeinderat schlägt der für Jugend zuständige Christdemokrat Hugo de Jonge zusammen mit Kollegen ein neues Gesetz vor.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.