Zum Hauptinhalt springen

James Bond und die lebenden Toten

«Spectre» ist ein klassischer 007-Film, bezieht sich aber auf gelungene Weise auch auf die neueren Folgen der Serie.

Daniel Craig gibt in «Spectre» einen Bond mit vielen Facetten. Foto: Columbia Pictures
Daniel Craig gibt in «Spectre» einen Bond mit vielen Facetten. Foto: Columbia Pictures

Ja, James Bond ist zurück, volle Pulle. Nach den Amerikanern und Engländern durften am Freitagabend in London auch Journalisten aus anderen Ländern «Spectre» anschauen. Und bekamen einen bunten Actionfilm vorgesetzt, mit Elementen, denen man ewig nicht mehr begegnet ist bei 007: einer Massenszene mit Masken. Einer weissen Katze. Einem Bösewicht, der von einem Krater aus die Welt regieren will. Dazu knallt und explodiert es, dass es eine Freude ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.