Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Gifttelefon» verzeichnet neuen Beratungsrekord

Weiter nach der Werbung

Mehr Anfragen von Laien

Im vergangenen Jahr betrafen die meisten Anfragen Medikamente (36 Prozent). Foto: Hans-Jürgen Wiedl (Keystone)

Unfall und Absicht

«Der heute hohe Anteil an Laienanfragen ist ein Zeichen, dass der Dienst in der Öffentlichkeit gut verankert ist.»

Hugo Kupferschmidt, Tox Info Suisse