Zum Hauptinhalt springen

«Er ist für mich überbezahlt»

Der frühere Nationalcoach Ottmar Hitzfeld spricht über die Zukunft des Schweizer Fussballs und sagt, was er von der EM und gewissen Millionentransfers hält.

«Müller ist der Prototyp eines deutschen Fussballers»: Ottmar Hitzfeld. Foto: Steffen Schmidt (Keystone)
«Müller ist der Prototyp eines deutschen Fussballers»: Ottmar Hitzfeld. Foto: Steffen Schmidt (Keystone)

Was fasziniert Sie an dieser EM?

Eine grosse Faszination sind die Überraschungen von vermeintlich kleinen Mannschaften, von Wales oder Island. Davon lebt der Fussball, dass sich nicht immer der ­nominell Stärkere durchsetzt. Die einen ­sagen, das darf nicht passieren, das schadet dem Fussball.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.