Zum Hauptinhalt springen

Geldblog: Strategie der NationalbankWerden die Negativzinsen bleiben?

Teure Corona-Schuldenberge: Die immensen Schulden vieler Länder sprechen für den Erhalt der Negativzinsen.

Die Investoren sind risikobereiter geworden, womit der Franken weniger gewichtet wird.

4 Kommentare
    taz-werterhaltung

    Negativzins sollte nur für ausländisches Geld erhoben werden. In der Schweiz sollten die Zinsen deutlich angehoben werden. Bei einem Negativzins von 5% für ausländisches Kapital würde eine Kapitalflucht in den CHF sich in Schranken halten und die Immobilienpreise würden sich wieder normalisieren.