Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Die Lust am Denken boomtWer sind wir? Was ist Lebenskunst? Was der Sinn des Daseins?

Philosophie erlebt eine Auffrischung – Die Skulptur «Der Denker» von Auguste Rodin im Kansas City Sculpture Park.
Weiter nach der Werbung
5 Kommentare
Sortieren nach:
    Maria T.

    Die logische Konsequenz von Matrialismus, Reduktionismus und Zufälligkeit ist ein sinnloses Universum. Die logische Konsequenz eines sinnlosen Universums ist Hässlichkeit und Zerstörung. Man darf nie vergessen, dass die Wissenschaft sich nur mit dem erfahrbaren Teil der Wirklichkeit befassen kann. Das heisst aber nicht, dass es über diesen erfahrbaren Teil hinaus nichts mehr gibt. Immerhin, die Wissenschaft entwickelt sich weiter, und man darf hoffen, dass sie in Zukunft immer mehr von dem erfasst, was heute noch jenseits liegt.