Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

TV-Kritik «Tatort»Wer glaubt schon den Corona-Tests?

Zwischen Beischlaf und Anschnauzen: Die Stimmung zwischen Karow (Mark Waschke) und Rubin (Meret Becker) war schon besser.
Weiter nach der Werbung

«Matrosen am Mast» als intimes Souvenir

Dennis Ziegler (Vito Sack) ist ein richtiges Ekel, ausser er bezirzt seine Mama (Jule Böwe), die als Polizistin seine Schandtaten vertuscht.
Auf dem Kommissariat gibts einen neuen Assistenten: Gespielt wird er vom auch im echten Leben im Rollstuhl sitzenden Komiker Tan Caglar.
20 Kommentare
Sortieren nach:
    CW

    Hier geht es eindeutig um die Frauen, genauer gesagt: die Mütter. Die Frage, was man über sein Kind wissen sollte als Mutter, betrifft Mutter Ziegler genauso wie Mutter Bader. Daran werden Mütter von heute bewertet und ver-/beurteilt. Dass die Männer dabei nur Nebenschauplätze bespielen, ist geradezu offensichtlich. Schade, dass diese Tagi-Rezension sich an der Oberfläche abarbeitet.

    Ich finde die Folge für eine scharfsinnige Gesellschaftskritik in Krimiformat.