Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

KlimapolitikWenn Richter die Welt retten

Marjan Minnesma von der Klimastiftung Urgenda freute sich im Dezember 2019 über das Urteil des obersten Gerichts der Niederlande. Die Richter hatten die Regierung dazu verurteilt, die Treibhausgase bis Ende 2020 um 25 Prozent zu senken.
Weiter nach der Werbung

Das ist das bisher wichtigste Klimawandelurteil weltweit.»

David Boyd, UN-Sonderberichterstatter

1500 «Klimaklagen» eingereicht

Die Regierung darf nicht machen, was sie will.»

Marjan Minnesma, Klimastiftung Urgenda

Niederlande lägen unter dem Meeresspiegel

Klimawandel ist eine Erfindung hysterischer Linker.

Thierry Baudet, nationalistisches Forum für Demokratie
36 Kommentare
Sortieren nach:
    Ronnie König

    Es ist ein weiterer Schritt der Deprivilegierung. Weltweit tut sich was. Vor 20 Jahren hätte man so ein Urteil nicht gefällt, aber die Notwendigkeit ist durch all die Übel die zunehmen in dieser Frage eben geben. Von alleine passiert nichts, das was gemacht wird, da lässt man sich gerne noch dafür etwas bezahlen, aber man übernimmt keine Verantwortung da wo etwas schiefläuft. Das wird sich in Zukunft klar ändern. Zuerst in zivilisierten hochentwickelten Staaten, dann beim Rest. Und das ist gut so und nötig, sonst wird es womöglich von der Strasse her mittels Gewalt eingefordert.