Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Todesstrafe gegen FrauenWenn Opfer häuslicher Gewalt hingerichtet werden

«Freiheit, Frieden, Gerechtigkeit»: Sudanesische Frauen in Khartum bei einer Demonstration gegen Gewalt an Frauen.
Weiter nach der Werbung

Körperliche und sexualisierte Gewalterfahrungen

Pandemie reduziert Zahl der Hinrichtungen

Amnesty geht davon aus, dass jedes Jahr Tausende Menschen in China zum Tode verurteilt und hingerichtet werden.

Taliban kehren zum alten, harten Strafregime zurück

Hinrichtungs-Moratorium auf Bundesebene in USA

7 Kommentare
Sortieren nach:
    Mirta Huber

    Was noch fehlt ist Indien. Dort werden die Frauen gar nicht offiziell hingerichtet. Sie verunfallen ganz zufällig, nachdem man die Mitgift kassiert hat. Traurig, was immer noch mit den Frauen passiert. Ich interessiere mich sehr für den Iran, Sprache, Literatur, Musik, alte persische Hochkultur. Ich war einmal dort mit einer Musikgruppe und musste miterleben, wie die Frauen ganz unten/hinten im Keller spielen durften, aber nicht singen. Singen ist den Frauen verboten. Einfach nur zum Heulen.