Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Energie sparen Wenn Google den Thermostat steuert

Nicht immer gehorcht der mit Google verbundene Thermostat der Wohnungsbesitzerin.
Weiter nach der Werbung

Stromnetz stand erst kürzlich in den Schlagzeilen

Der texanische Gouverneur beschwor damals, alles zu tun, um das marode Stromnetz krisenfester zu machen.

Strom ist knapp wegen Reparaturen der Kraftwerke

10 Kommentare
Sortieren nach:
    Peter Sieber

    Google's Motto war mal "Don't be evil". Viel passender wäre "Big brother is watching you". Darum lobe ich mir alles, was nicht dauerangehängt ist, es gibt keinen Grund, dass Google oder sonstwer weiss, dass ich die Heizung auf 20 Grad eingestellt habe.