Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Kritik an Obamas Party«Wenn dies der Geburtstag von Präsident Trump wäre»

Will bei seiner Geburtstagsparty die Corona-Regeln einhalten: Der ehemalige US-Präsident Barack Obama auf der Insel Martha’s Vineyard. (Archivbild))
Obama hat schon als Präsident seine Ferien zusammen mit seiner Familie oft auf der Ostküsteninsel verbracht.
Jetzt will er also auch seinen 60. Geburtstag dort feiern – und das nicht alleine.
1 / 3
Weiter nach der Werbung

Feier ohne Biden

AFP/chk

26 Kommentare
Sortieren nach:
    Benni Furrer

    Für Stimmbürger ist es sehr ernüchternd zu beobachten wie sich volksnah verhaltende Politiker über die Zeit fast zum Gegenteil wandeln und sich in den Elitärenklub verabschieden. Obama enttäuscht zunehmen so wie es auch Gerhard Schröder tut und tat. In der Nachpräsidenten Zeit gehts nur noch um Geld und mehr Geld sowie Pflegen von zunehmend fragwürdigen Beziehungen und Ämtern.