Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Sexskandal in der NHLWenn der Videocoach plötzlich Pornos zeigt

Die Chicago Blackhawks feiern am 9. Juni 2010 nach einem Overtime-Sieg in Philadelphia den Gewinn des Stanley-Cups. Über der Meistersaison hängt nun ein dunkler Schatten mit Missbrauchsvorwürfen gegen einen Trainer.
Weiter nach der Werbung

Die Saison 2009/10: «Jung, dumm – und so viel Spass»

Patrick Kane ist auch auf Schweizer Eis kein Unbekannter: Er war während des kompletten Lockouts 2012/13 Spieler des EHC Biel.
Auch beim Spengler Cup hinterliess Kane in jener Saison seine Spuren. Als Spieler des HC Davos feiert er hier mit Joe Thornton seinen 5:4-Siegtreffer im Halbfinal gegen Vitkovice.
Der bis dato grösste Moment in Patrick Kanes Karriere: Am 11. Juni 2010 präsentiert er den Stanley Cup neben seinem Teamkollegen Jonathan Toews – auf der Meisterparade durch Chicago zogen die Busse der Mannschaft an rund 2 Millionen Zuschauern vorbei.
1 / 3

Der Hilferuf von zwei Spielern

Auch das 16-jährige Opfer von damals klagt

Viele prominente Namen

Er ist Trump-Supporter, hier beschenkt er aber Barack Obama mit einem Gratis-Parkplatz für die Spiele Chicagos: Blackhawks-Besitzer Rocky Wirtz am 18. Februar 2016 bei der traditionellen Einladung ins Weisse Haus nach dem NHL-Titel 2015 seiner Mannschaft.
Dreimal NHL-Champion und damit einer der grössten aktiven Eishockey-Trainer: Joel Quenneville feiert mit Patrick Kane am 9. Juni 2010 in Philadelphia seinen ersten Titel als Headcoach. 1996 war er als Assistent des früheren ZSC-Trainers Marc Crawford bereits Champion mit Colorado.
Er ist seit 2005 in wichtigen operativen Rollen bei den Blackhawks: Stan Bowman (links) feiert am 15. Juni 2015 in Chicago nach einem Finalsieg gegen Tampa seinen dritten NHL-Titel als General Manager – zusammen mit seinem Vater, der Trainer-Legende Scotty Bowman, seit 2008 als Berater für die Blackhawks tätig.
1 / 3
3 Kommentare
Sortieren nach:
    Martin McLaughlin

    Es sollte sich jeder schämen der nichtdie Behörden eingeschaltet hat. Dazu gehört Paul Vincent, den ich üerdönlich kenne umd schätze, leider auch.