Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Leitartikel zu KundgebungenWenn Basel Demo-frei wäre

Keine Proteste – Harmonie pur.
Weiter nach der Werbung

Die Kurve sitzt auf dem Sofa und guckt E-Sports

Es geht einfach nicht, dass Basler Bürger im Drämmli stecken bleiben.

Alt-Klimastreiker betrinken sich am Birsköpfli

Demonstrationen können ganze Parteienlandschaften verändern

37 Kommentare
Sortieren nach:
    Willi Kohl

    Demontrieren in einer Demokratie ist immer gut, auch während der Pandemie, denn auch wenn der Kantonsarzt Steffen hier einmal mehr Panik schiebt, man solle jetzt nicht nachlässig werden, da haben diese Panikmacher seit einem Jahr keine Beweise geliefert, dass an all diesen Demos irgendwo was ausgelöst wurde. Die Fallzahlen gehen hoch, wegen der Testung auf einem massiv-fehlerhaften Test und nicht wegen einem Event. Fallzahlen sind auch nach einem Jahr immer noch keien Hospitalisiertenzahlen od. Toteszahel. Und würde es hier um Gesundheit gehen, hätte man die massive Knallerei kritisiert, man hörte diese gepoltere über mehrere Stunde bis in den Muttenzer Hardwald hinein und habe die dort lebenden Wildtiere nicht auch das Recht auf Nachruhe?