Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Geldblog: Gebühren, Rendite und RisikenWelche Vermögensverwaltung passt zu mir?

Weniger Gebühren, mehr Rendite: Ein Vergleich der unterschiedlichen Gebühren zahlt sich langfristig aus.
Weiter nach der Werbung

Die Anlagelösungen im Rahmen dieser Vermögensverwaltung haben einen stattlichen Preis.

4 Kommentare
Sortieren nach:
    alain surlemur

    Sie stecken 100.000 in eine Standard-VV

    Sie bezahlen 1.5% VV-Gebühr und durchschnittlich 1.5% TER

    Die erwartete Bruttorendite beträgt 3%

    Rechne!

    Die erwartete Nettorendite beträgt NULL, nur die Bank macht Gewinn!

    Besser einen dem Alter entsprechenden Anteil der Anlagesumme bei einem Discountbroker in einen Aktien ETF mit <0.5% TER investieren und den Rest zu 0% aufs Sparkonto. Faustregel: 120-Alter = % Aktien

    Ob es dann ein Schweizer, Europäischer oder Welt-ETF sein soll liegt an den Vorlieben des Anlegers.