Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Gastkommentar zum RahmenabkommenWeiterwursteln mit der EU geht nicht

Mit ihr muss sich die Schweiz einigen: EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen.

Für die EU ist der Status quo im Verhältnis zur Schweiz keine Option.

Der Preis für einen Fehlschlag beim Rahmenabkommen ist ein erheblicher Rückschritt in den wirtschaftlichen Beziehungen.