Zum Hauptinhalt springen

Physik-Sensation am FermilabWeitere Hinweise auf eine noch unbekannte Naturkraft

Das Herzstück des Myonen-Experiments am Fermilab in Chicago.

Lücken im Standardmodell

Nahaufnahme des Speicherrings, in dem die Myonen, die für das Experiment gebraucht werden, gelagert werden.

Statistische Fluktuationen?

34 Kommentare
    Alois Schmied

    Das mag ja interessant sein, hilft aber bei der Erhaltung unseres wunderschönen Planeten nicht im geringsten.