Zum Hauptinhalt springen

Ärzte-LateinWas sind Pneumokokken? Und sollte man sich dagegen impfen lassen?

Kinder sollten so früh wie möglich gegen Pneumokokken geimpft werden, sagt der Infektiologe Christoph Berger.
7 Kommentare
    planidoc

    Unerwähnt wird in Ihrem Kommentar eine gefährdete Gruppe von Risikopatienten, nämlich die sog. Aspleniker, d.h. Pat., die entweder schon seit Geburt oder später durch Krankheit oder Unfall (nach op. Milzentfernung = Splenektomie) über keine Milz , sei es funktionell oder anatomisch, mehr verfügen.Diese Leute erliegen häufig einem fulminanten Pneumokokkeninfekt mit lebensgefährlicher Sepsis, die innert weniger Stunden zum Tode führen kann.Grund sind die verkapselten Bakterien,die NUR von in einer intakten Milz unschädlich gemacht werden können.

    Aus diesem Grunde ist die Pneumokokkenimpfung für diese Population ein absolutes Muss, ohne wenn und aber.