Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Leser fragen Was ist eigentlich «unschweizerisch»?

Wenn das nicht typisch schweizerisch ist? Matterhorn hinter Schweizer Fahne.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Ich halte nicht sehr viel davon, einen alten «Jargon der Eigentlichkeit» (Adorno) durch einen neuen zu ersetzen.

34 Kommentare
Sortieren nach:
    Rove Zoegla

    1. Typisch schweizerisch ist, die Korruption in anderen Ländern zu verurteilen, wobei bei uns wahrscheinlich alle in irgend einer Art kleine Korrupte sind.

    2. Schweizerisch ist auch, sein Land an den Höchstbieter zu verkaufen und dann die entstehenden Umstände zu reklamieren (allerdings mit gefülltem Beutel).

    3. Unschweizerisch zu sein ist nicht möglich, weil siehe oben.

    4. Rassistisch kann nichts dabei sein, da es die Rasse Schweizer nicht gibt.