Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Info nach GipfeltreffenKantone und Sommaruga bleiben Antworten schuldig

«Keine Details besprochen»
«Die Fristen waren derart kurz, dass die Kantonsregierungen keine Chance hatten, eine Position zu fassen»: Christian Rathgeb, Präsident der Konferenz der Kantonsregierungen.
«Kein Krisengipfel»
«Wenn die Zusammenarbeit gut ist, wenn wir uns absprechen, dann können alle gewinnen»: Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga tritt vor die Medien.
Ausgangslage
Bundesrat Guy Parmelin (Mitte), Weibel Kurt Kneubühler (rechts) und Referent Laurent Bernet (links) erscheinen zum Treffen. (18. August 2020)
Sie muss mehr als nur einen Konflikt schlichten: Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga hat zum Gipfeltreffen geladen. Anwesend waren auch die Bundesräte Alain Berset (rechts) und Guy Parmelin (links). (Archivbild)
60 Kommentare
Sortieren nach:
    Erwin Breitenmoser

    Solche treuen Vasallen wie diese Versagerin haben wohl nicht mal Kim und Putin zusammen