Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Reportage von der Grenze Mexiko-USA«Cuántos años?», fragt der Grenzpolizist – «Tres», flüstert das Mädchen

Zehn Minuten dauert die Überfahrt zum amerikanischen Ufer nach Roma, Texas. Und dann? Allein im März hat die Grenzpolizei 172’300 Einwanderer festgenommen, so viele wie schon lange nicht mehr.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin