Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Aussergewöhnliche EntwicklungWas das Gold zu Rekordwerten treibt

Das Edelmetall hat schon zu allen Zeiten fasziniert und galt als besonders sichere Anlage: Goldbarren im Tresor der Schweizerischen Nationalbank.

Das Gold und die Rolle der Spekulation

Der Goldpreis als Anzeichen für das Misstrauen in die Politik

Der Goldpreis als Vorbote einer steigenden Teuerung

Die Folgen der Finanzkrise als Warnung

37 Kommentare
Sortieren nach:
    max bernard

    Viele Anleger decken sich mit Gold und Immobilien, also Sachwerten ein, weil sie der Geld- bzw. Schuldenpolitik misstrauen und das zurecht. Wobei die grösste Gefahr von der EZB ausgeht, welche nur noch mit immensen Aufkäufen von Staatsschulden den Euro vor dem Crash zu bewahren weiss - zumindest vorläufig. Die Frage ist daher nicht, ob diese Politik zum grossen Crash führt, sondern wann dieser Fall eintritt.