Zum Hauptinhalt springen

Kinder fragen HicklinWarum sind auf der Tastatur die Buchstaben so verteilt?

Tastaturen sind nicht nach dem Alphabet geordnet, sondern nach einem System, das schnelles Tippen begünstigt. Egal ob auf dem Notebook oder auf einer alten Schreibmaschine.

Wo finde ich hier meine Buchstaben? Texte auf Tastaturen tippen will gelernt sein. Blindschreiben sowieso.
Wo finde ich hier meine Buchstaben? Texte auf Tastaturen tippen will gelernt sein. Blindschreiben sowieso.
Foto: Bjoern Göttlicher / VISUM

Hast du schon mal genauer auf die Tastatur des Computers geschaut? Oder auf jene der alten mechanischen Schreibmaschine, die im Estrich darauf wartet, wieder mal beachtet zu werden? Auf beiden Tastaturen beginnt, wenn sie in der deutschsprachigen Schweiz verwendet werden, die erste Buchstabenzeile mit der Folge QWERTZ. Gleich darunter stehen in der nächsten Reihe links die Buchstaben ASDF. Auf dem F kann man ein kleines erhobenes Strichlein erspüren, das sich drei Tasten weiter auf der Taste J wiederholt. Auf diesen beiden Tasten F und J lassen Blindschreiber oder Tastschreiberinnen ihre Zeigfinger ruhen und finden so die Ausgangshaltung für acht Finger ihrer beiden Hände.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.