Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Von Kopf bis Fuss: Reife Leidenschaften«Traditionelle Partnerschaften waren kein Gewinn für mich»

Männern fehle es an «emotionaler Reife», findet sie: Sharon Stone.
Weiter nach der Werbung

«Ich möchte keine Unaufrichtigkeit, keinen Blödsinn und keine Spielchen mehr.»

Sharon Stone

Neugier statt Verzweiflung

11 Kommentare
Sortieren nach:
    Paolo Martinoni

    Nicht nur für Sharon Stone dürften traditionelle Partnerschaften kein wirklicher Gewinn (gewesen) sein - jedenfalls nicht für finanziell unabhängige Menschen und schon gar nicht auf der emotionalen und (im Fall eines Mannes) auf der sexuellen Ebene. Ich jedenfalls kann mir nicht vorstellen, dass eine traditionelle Partnerschaft wirklich erfüllend ist. Nicht auf die Dauer. Sie ist zwar nicht zu verschmähen, sie kann einem Menschen wirtschaftliche und emotionale Sicherheit vermitteln, eine solide Grundlage, Halt und so weiter, was sehr gut ist ... aber eben: Der Preis dafür kann schon sehr hoch sein! Ich kenne relativ viele Männer, die seit Jahrzehnten "glücklich" verheiratet sind, aber auch unruhig oft, als wäre das, was wirklich zählt, was das Leben wirklich lebenswert macht, auf der Strecke geblieben.