Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Leser fragenWarum schaden Trump seine Lügen nicht?

Immerhin sagt er unverblümt seine Meinung: Das gefällt Donald Trumps Anhängern.
Weiter nach der Werbung
24 Kommentare
Sortieren nach:
    Mona Della Torre

    Viel interessanter ist doch die Frage, weshalb Frau S.H. sich um die Wähler eines Politikers Gedanken macht, den sie selber nie wählen würde, statt sich um die widersprüchlichen Aussagen von Politikern zu kümmern, die sie selber wählt.

    Weshalb wählt jemand – als Beispiel – Joe Biden, der mutmasslich die Pussy einer Frau begrabscht hat – und nicht nur davon bluffte wie Trump.

    Der sagte, man müsse allen Frauen glauben, aber die Frau, die ihn des sexuellen Missbrauchs beschuldigt, als Lügnerin darstellt.

    Wenn man diese Frage ehrlich beantwortet, dann kommen die Wähler wahrscheinlich zu ähnlichen Schlussfolgerungen. Im Grunde ist es ihnen Wurscht, ob Politiker sich schändlich verhalten.