Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Nach dem UltimatumWarum funktioniert Whatsapp immer noch?

Viel Lärm um nichts? Whatsapp funktioniert weiterhin.

Wie drastisch sind nun die Folgen für alle, die den Whatsapp-Bedingungen nicht vor Ablaufen der Frist (15. Mai) zugestimmt haben?

Weiter nach der Werbung

Das ist nun aber etwas enttäuschend nach all der Aufregung in den letzten Tagen und Wochen.

Aber einfach zurückgezogen hat Facebook die neuen Whatsapp-Regeln ja nicht.

Was ist denn nun viel besser daran, schiebt es die Frist einfach weiter nach hinten?

Warum denn nicht gleich so?

Also weiter wie bisher?

77 Kommentare
Sortieren nach:
    Martin Eggenberger

    Kommunikation ist wirklich mühsam geworden! Versuchen Sie mal Eltern einer Sportmannschaft zu erreichen, um z.B. Besammlungstermine vor einem Match durchzugeben oder ähnliches.

    Früher gab man eine Woche vorher Handzettel ab im Training. Nicht alle Kinder brachten diesen nach Hause. Wer nicht im Training war, bekam halt keinen.

    Dann kam E-Mail. Fast alle hatten eine Mailadresse und guckten auch recht regelmässig rein. Cool!

    Dann kam WhatsApp und alle (ALLE!) waren dort zu erreichen. E-Mail funktioniert nicht mehr, viele schauen sich die Mails nur noch sporadisch an.

    Heute spaltet sich die WhatsApp-Gesellschaft in Totalverweigerer (man soll mir gefälligst schreiben!), E-Mail-Nutzer, Jünger von Threema, Signal oder Telegram und neuerdings gibt es sogar wegen 5-G-Spinnern totale Handyverweigerer.

    Ich glaube, ich beginne wieder Handzettel zu kopieren.

    Eigentlich hätte ich anderes zu tun, als viel unnötige Zeit zu verbraten um den gewünschten Kommunikationskanal jeder einzelnen Nase zu bedienen. Würg.