Zum Hauptinhalt springen

Bürgerdienst statt MilitärpflichtWarum ein Dienst für alle plötzlich nicht mehr unmöglich scheint

Die Schweizer Armee tat während der Pandemie viel für ihr Image. Die öffentliche Wahrnehmung wandelt sich – und nicht nur die.

Die Armee soll in Zukunft noch vielfältiger und offener sein, wenn es nach den Befürwortern des Bürgerdienstes geht: Frauen im Image-Einsatz für die Schweizer Armee.
Die Armee soll in Zukunft noch vielfältiger und offener sein, wenn es nach den Befürwortern des Bürgerdienstes geht: Frauen im Image-Einsatz für die Schweizer Armee.
Foto: Sina Guntern / VBS

Wenn in der Schweiz über das Militär gesprochen wird, gibt es oft zwei Lager: Die Reduitromantiker gegen die Armeeabschaffer. Die einen wollen, dass alles bleibt wie immer. Die anderen, dass nichts mehr bleibt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.