Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Warnzeichen für ArtensterbenWarum Vögel im Regenwald schrumpfen

Wurde in den letzten Jahren immer leichter: Goldkopf-Breitschnabel (Platyrinchus coronatus).
Weiter nach der Werbung

In kühleren Gefilden sind die Individuen tendenziell grösser

Studienmitautorin Bruna Amaral mit einer Schwarzgesichtigen Ameisendrossel (Formicarius analis).
Der Wüstenfuchs (Vulpes zerda) mit seinen grossen Ohren bewohnt die Sandwüsten Nordafrikas.
Bei amerikanischen Maskenspitzmäusen werden Beine und Schwänze mit den steigenden Temperaturen länger.
Die Forscher messen die Flügellänge einer Ameisendrossel (Formicarius colma).

Zuerst schrumpfen sie, dann sterben sie aus

2 Kommentare
Sortieren nach:
    J. St.

    Nicht Jahrmillionen sondern Jahrzehnte!

    Es ist faszinierend wie die Natur eingerichtet ist sich sehr schnell zu verändern.