Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Fehlende Statistik zu Corona-ImpfungenWarum die Impfzahlen vorerst geheim bleiben

Im Kanton Waadt wurden noch relativ wenig Menschen geimpft, weil mehrere Impfzentren erst noch in Betrieb gehen müssen. Hier wird ein Rentner am Universitätsspital Lausanne geimpft.
Weiter nach der Werbung

Den Kantonen Zeit geben

Unterschiedliches Vorgehen

73 Kommentare
Sortieren nach:
    Robert Schumann

    Man wollte 70‘000 pro Tag impfen. Bereits ab Januar. Das war die Behauptung im Dezember. Jetzt hat man in 3 Wochen keine 70‘000 geschafft. Nicht mal weil Impfstoff fehlt, sondern weil - Überraschung - ein Impfzentrum pro 1-2 Mio. Menschen wohl zu wenig ist und weil man erst jetzt über die Logistik und die Strategie nachdenkt.