Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Waldbrände in Südeuropa+++ Flammenmeer bei St-Tropez vorerst gestoppt +++ Feuer in Griechenland teils unter Kontrolle

Kontrolle über Feuer in Algerien, Griechenland und Katalonien
Feuerwehrleute und freiwillige Helfer löschen einen Brand bei der griechischen Hauptstadt Athen.
Flut folgt auf Brände in der Türkei
Zunehmende Gesundheitsgefahr durch Brände in Russland
Mehrere Wohnblöcke bei Rom evakuiert
Waldbrände lassen nicht von Italien ab
Erste Brände in Spanien durch Hitzewelle auf iberischer Halbinsel
Italien: Feuerwehr hat Lage in Sizilien unter Kontrolle
Auch in Italien leisten die Feuerwehrleute Enormes.
Griechenland: Leid für Menschen und Tiere
Eine Anwohnerin reagiert auf ein Feuer in ihrem Dorf auf Euböa.
Dieser Hirte hat auf Euböa eine Herde mit 372 Tieren verloren.
Auch zahlreiche Bienenstöcke fielen den Flammen auf Euböa zum Opfer.
Auch dieses Foto stammt aus Euböa: Helfer haben Tiere für den Transport nach Athen vorbereitet. (9. August 2021)
Diese jungen Hunde haben auf Euböa ihre Besitzer verloren und werden in einer Aufnahmestation in Athen gepflegt.
Laut ersten Schätzungen wurden in Griechenland mehr als 90'000 Hektar Wald durch die Flammen zerstört.
Tagelang kämpften Anwohner auf Euböa gegen die Flammen.
Diese Anfang Woche veröffentlichte Satellitenaufnahme zeigt das Ausmass der Brände auf Euböa.
Tote Bienen, tote Pinien – Türkische Imker verzweifeln nach Bränden
Kämpften Tagelang gegen die Flammen: Einsatzkräfte bei Mugla.
Endlich hat etwas Regen für eine Entspannung bei Mugla geführt.
Grossbrand bei Mugla unter Kontrolle
Die tödlichen Feuer bei Mugla sind unter Kontrolle, nach dem sie zwei Wochen gewütet haben. Menschen schauen einem Helikopter beim Löschen zu.
Warum es in Südeuropa gerade so heftig brennt
Warum brennt es derzeit weniger als früher, dafür heftiger? Und was hat der Klimawandel damit zu tun? Marco Conedera antwortet.
Griechische Autofahrer begrüssen Regen mit Hupkonzert
Hat überlebt: Wie überall im Land helfen Tierschützer und unzählige Freiwillige in Athen bei der Versorgung verletzter Tiere. Besonders gefragt sind Wundsalben für die Pfoten.
Türkische Sender gebüsst – Berichte über Feuer seien Panikmache
Wetter in Griechenland spielt verrückt
Im Land des Sonnenscheins ist die Sonne nicht mehr richtig zu sehen. Strandbesucher unter einem dunstbedeckten Himmel auf Euböa.
Warnung vor Hitze in Italien – möglicher Rekordwert auf Sizilien
Zahlreiche Menschen besuchen der Strand von Mondello in der Nähe der Stadt Palermo. Die Hitzewelle in Süditalien mit Temperaturen von bis zu 45 Grad Celsius hält weiter an.
Berichte: Rentner bei Waldbränden in Süditalien gestorben
Zahl der Toten erhöht sich in Algerien
Ein Algerier kann es kaum fassen, wie das Feuer bei  Tizi Ouzou in den Bergen wütet.
Italiens Feuerwehr kommt nicht zur Ruhe
Lage in Griechenland entspannt sich leicht
Eine grosse Hilfe: Die Löschhelikopter.
Die schwere Suche nach dem ersten Funken
Der grosse Kampf gegen die Flammen: Ein Mann versucht, den Brand zu löschen.

SDA/AFP/red