Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Frauenprotest in PolenVon Staat und Kirche lässt sie sich nichts vorschreiben

Ruft die Frauen zum Streik auf: Marta Lempart hält in Warschau eine Rede gegen das Abtreibungsverbot.

350 Kilometer nach Warschau zur Demo

Lempart schätzt die Zahl der Gerichtsverfahren gegen Aktivistinnen auf 500.

Wollen sich nicht weiter gängeln lassen: Eine junge Polin passiert bei einer Demonstration in Krakau eine Kirche.

Kirche unterrichtet in den Schulen

10 Kommentare
Sortieren nach:
    Roman

    Es kann nicht sein dass der kleine Strippenzieher Kaczynski über das Recht der Frauen auf legale Abtreibung entscheidet, und gleichzeitig Sexualunterricht an den Schulen verbietet. Anita Wyniarz Mutter von zwei Kindern bringt es auf den Punkt: "Über eine Schwangerschaft sollte jede Frau selbst entscheiden, nicht ein kleiner Mann mit Katze", sagt sie in Anspielung auf Jaroslaw Kaczynski, den mächtigen Chef der nationalkonservativen Regierungspartei PiS.