Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Kommentar zu Bundeshaus-KrawallenVon «senkrechten Schweizern» und anderen

Weiter nach der Werbung
Die Polizei setzte Tränengas und Wasserwerfer gegen die Demonstranten ein.

Vielleicht glaubten die Randalierer, eine Hundepfeife gehört zu haben, bevor sie auf dem Bundesplatz «Ueli» skandierten.

63 Kommentare
Sortieren nach:
    Jürg Hotz

    Liebe ungeimpfte Liberté-Schreier, ihr schränkt meine persönliche Freiheit als Geimpfter täglich ein indem ich Massnahmen mittragen muss, um euch Ungeimpfte zu schützen. Übrigens - jede Revolution frisst ihre Kinder - war auch so bei den Franzosen. Viellicht auch einmal darüber nachdenken, bevor ihr selbst an Covid erkrankt?