Zum Hauptinhalt springen

MimpfeliVon Kindersprüchen, Parfums und Finken, die stinken

Über Gerüche, ihre Entstehung und den Versuch, sie zu verdecken oder wieder loszuwerden – wie auch immer.

Es gibt so viele Dinge, die rasch ihren Wohlgeruch verlieren – sofern sie überhaupt je einen hatten.
Es gibt so viele Dinge, die rasch ihren Wohlgeruch verlieren – sofern sie überhaupt je einen hatten.

Nein – ich will da keiner Nation zu nahe treten. Aber man sagt, die Franzosen würden es mit der Reinlichkeit an und für sich nicht so zackig nehmen. SPEZIELL AN … So etwas kann ich hier nicht wirklich unterschreiben. Meine gute Annick aus Mittelfrankreich schrubbt zwar weniger an sich – aber die Steinböden wie keine Zweite! Da sieht man gerne über alles andere hinweg.

Unser alter Kinderreim aus der «Häfelischule» (für Outpats: Das ist die Schule, wo die Kinder noch auf den Brunzhafen gingen – deshalb der Name. Danke fürs Gespräch), der Spruch aus der damaligen Kita also, käme heute auf die Diskriminierungsliste:

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.