Zum Hauptinhalt springen

MimpfeliVon geleimten Zähnen und dem Testament

Wer hartes Brot isst, riskiert seine Zähne. Das macht -minu seinem Liebsten klar. Doch dieser will davon nichts wissen. Eine Beziehungsgeschichte.

Ob der Uhu-Leim auch zum Zähnekleben taugt?
Ob der Uhu-Leim auch zum Zähnekleben taugt?
Illustration: Rebekka Heeb

Innocent zeigt gerne Zähne. Ich meine: Er knurrt zuerst. Dann beisst er zu. Er ist im chinesischen Zeichen des Hundes geboren. So etwas prägt – da könnt ihr mir jetzt sagen, was ihr wollt. Seine liebe Mutter war chinesisch eine Schlange. Die Gebrüder Grimm müssen beim Märchen von der Alten mit dem Lebkuchenhäuschen von ihr inspiriert worden sein. Oder klipp und klar gesagt: Jedes mal wenn die Gute an einem Putzkasten vorbeiging, klopften die Besen startbereit an die Tür.

Ich möchte mich jetzt nicht weiter zur Familiengeschichte der anderen Seite äussern. Ich bin im Zeichen der Sau geboren. Und die sind bekanntlich verschwiegen. BEVOR SIE NÄMLICH ALLE SAUEREIEN DIESER WELT HERUMGRUNZEN, HÄNGT MAN SIE INS KAMIN UND MACHT WÜRSTE AUS IHNEN. Die Sau ist auf diese Welt gekommen, um als Braten zu enden – man sollte mal über diese Schweinerei nachdenken!

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.