Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Kolumne von Christoph EymannVier statt fünf Basler Sitze im Nationalrat – und jetzt?

Die 200 Nationalratssitze werden nach Bevölkerungszahl auf die Kantone verteilt. Im Bild: Der Nationalrat während der AHV-Debatte in der Sommersession der eidgenössischen Räte im letzten Juni in Bern.
Weiter nach der Werbung

Die entstandene Aufregung basiert auf der immer wieder gehörten Behauptung, Basel und die Nordwestschweiz hätten in Bundesbern zu wenig zu sagen.

Als engste Verbündete müssen Aargau, Basel-Landschaft und Solothurn gewonnen werden, die alle einen engen Bezug zu Basel haben.

9 Kommentare
Sortieren nach:
    Valenza2013

    Unsere Regierung macht unsere Stadt kaputt. Wieso wählen wir Basler linke & rote überhaupt? Statt sich weiterzuentwickeln entwickeln wir und nur zurück. Sehr schade!