Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Nach Tötungsdelikt in Basel«Viele Taxifahrer sind schockiert»

Nachdem am vergangenen Freitag ein Taxifahrer an der Peter-Merian-Strasse in Basel erstochen worden ist, sind viele seiner Berufskollegen (im Bild: Protestaktion gegen Uber im Juni 2016) verunsichert.
«Es gab Momente, in denen es mir unwohl war»: Kurt Schaufelberger, ehemaliger Taxifahrer und heute Verwaltungsrat der Basler Datenfunk-Zentrale AG, der die 22er-Taxi (Taxi-Zentrale AG Basel), die 33er-Taxi AG und die 77er-Taxi (Mincab AG) angeschlossen sind.