Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Leichtathletik-WM in EugeneViel Frauenpower – aber die Schweiz hat noch weit mehr zu bieten

In der Halle hats bereits geklappt mit den Medaillen: Mujinga Kambundji und Simon Ehammer haben nun auch an der Freiluft-WM Grosses vor.  

Drei Techniker? Vor kurzem noch undenkbar

Springt so weit, dass er auch für die Diamond League interessant ist: Simon Ehammer, hier Mitte Juni auf dem Flug zu Platz 3 an den Bislett Games in Oslo. 

Die Staffel ist der Trumpf

Der Moment, in dem Mujinga Kambundji Schweizer Sportgeschichte schrieb: Die Bernerin wurde im März in Belgrad auf Bahn 8 Hallenweltmeisterin. 
Wozu ist sie in der Lage? Ajla Del Ponte (M.), hier mit Staffelkollegin Salomé Kora (r.), hat eine schwierige Saison hinter sich. 

Newcomerinnen mit Überraschungspotenzial

Fast unbemerkt auf Platz 4 der Jahresweltbestenliste: Siebenkämpferin Annik Kälin.