Zum Hauptinhalt springen

Aufruf an lokale GeschäfteVerkaufen Sie Artikel, die sich als Weihnachtsgeschenke eignen?

Die BaZ erstellt eine responsive Übersichtskarte mit Lädeli, Boutiquen, Wohlfühl-Oasen und sonstigen Geschäften aus der Region, die man beim diesjährigen Weihnachtsbummel berücksichtigen sollte.

Diese Weihnachten in Basel werden anders als die letzten Jahre. Viele Geschäfte wurden von der Corona-Krise hart getroffen.
Diese Weihnachten in Basel werden anders als die letzten Jahre. Viele Geschäfte wurden von der Corona-Krise hart getroffen.
Foto: Christian Jaeggi

Die BaZ will Unternehmen aus der Region helfen, die von der Corona-Pandemie arg in Mitleidenschaft gezogen wurden. Wir erstellen dazu eine responsive Übersichtskarte mit Lädeli, Boutiquen, Wohlfühl-Oasen und sonstigen Geschäften, die Leser beim diesjährigen Weihnachtsbummel berücksichtigen sollten, wenn sie lokale Unternehmen unterstützen möchten.

Wer also ein Geschäft im Kanton Basel-Stadt oder Baselland führt und Produkte anbietet, die sich gut als Weihnachtsgeschenke eignen, kann sich unter der Mail-Adresse katrin.hauser@baz.ch melden. Die Anmeldung sollte den Namen des Geschäfts, dessen Adresse sowie den Link zum Online-Shop, falls Sie einen führen, und ein bis drei Artikel enthalten, die man gerne unter den Tannenbaum legt – das können natürlich auch Gutscheine (zum Beispiel für Massagen) sein. Anmeldeschluss ist Mittwoch, der 25. November, um 23.59 Uhr.

Mit der Hilfe von Pro Innenstadt Basel haben wir bereits die Kategorien festgelegt und einige lokale Geschäfte ausfindig gemacht, die beim Weihnachtsbummel einen Besuch wert sind. Die endgültige Karte werden wir am 1. Dezember aufschalten.

4 Kommentare
    Manuela Piguet

    Eine wertvolle Initiative. Sie kann und wird Solidarität wecken, Freude zünden und Verständnis für die Lage von vielen Geschäften aufkommen lassen. Kaufen wir hier, wo wir leben! Man kann alles finden, auch ein Lächeln.....