Zum Hauptinhalt springen

Vergnügen gibt es gegen KontaktdatenBerset wollte weiter gehen – Maurer sehr viel weiter

Im Juni sind die meisten Veranstaltungen wieder erlaubt, wenn auch mit Schutzkonzepten und Auflagen. Der Finanzminister stemmte sich dagegen – und forderte eine Sonderausnahme für den 1. August.

Nicht einig bei den neuen Lockerungen: Alain Berset und Ueli Maurer.
Nicht einig bei den neuen Lockerungen: Alain Berset und Ueli Maurer.
Keystone

Die Schweiz kann sich dank der tiefen Infektionszahlen auf eine «neue Normalität» einstellen, wie es Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga formuliert. «Diese erfreuliche Entwicklung sieht man der Schweiz an, das Land ist in den letzten Tagen aufgeblüht. Statt Lockdown reden wir über Lockerungen», sagte sie am Mittwoch nach der Bundesratssitzung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.