Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Militärische LuftüberwachungUSA verteidigen Ausstieg aus Open-Skies-Vertrag

Washington wirft Moskau Vertragsbruch vor: Das Abzeichen für die Mission «Offener Himmel». (Archivbild)
Weiter nach der Werbung

«Wir brauchen solche Perspektiven auch nicht»

Europa bedauert US-Entscheid

Trump-Regierung verlässt zahlreiche Abkommen

SDA

27 Kommentare
Sortieren nach:
    Rahel Tanner

    Ich glaube der US-Regierung kein Wort mehr nach all den Lügen der letzten Jahre, Vielmehr könnte ich mir vorstellen, dass sich Trump und Putin irgendwann in früheren Jahren darauf geeinigt haben, dass diese ganzen "Schönwetter"-Verträge ihrer Vorgänger politisch nicht so gut auszuschlachten sind. Ist es für den Diktator und den Möchte-Gern-Diktator doch viel besser, wenn die Welt kriegerisch und unberechenbar daherkommt. Dann können sie ihren Führungsanspruch immer besser rechtfertigen. Ausnahmezustände, Notstandsregelungen, Ausgangssperren etc., eben das kleine Repertoire für Diktatoren. Internationale friedensfördernde Abkommen nutzen diesen Herren eben gar nichts.