Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Nach Tod von George FloydUS-Protestwelle findet starkes Echo bei den Briten

Ein Graffiti neben diesem Strassenschild gedenkt in London George Floyd.
Weiter nach der Werbung

Madonna schloss sich Protesten an

Königreich «nicht unschuldig»

Protestierende vor der US-Botschaft in London.

«Ich kann nicht atmen»

«Stolz» auf Demonstranten

2 Kommentare
Sortieren nach:
    DerHamborger

    Waren es nicht auch die Briten, die in die USA ausgewandert sind ? Da können sie aber froh sein, das es da keine Erbschuldklagen der Uramerikaner gibt....