Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Unmenschliche Härte untergräbt das Vertrauen in den Staat»

Ausschaffen ohne Wenn und Aber: Aktivisten demonstrieren gegen Zwangsausschaffungen nach dem Tod eines Asylsuchenden im Jahr 2010 (17. März 2012).

In dreieinhalb Monaten kommt die Durchsetzungsinitiative vors Volk. Sie wird laut einer Umfrage derzeit von 66 Prozent der Bevölkerung unterstützt. Wie erklären Sie sich eine derartige Zustimmung zu einer Initiative, hinter der einzig die SVP steht?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin