Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Mangan für Bildschirme und SolarzellenUni Basel findet günstigere Alternative zu Edelmetallen für Elektronik

Bildschirme von Smartphones enthalten oft teure und seltene Edelmetalle.
Weiter nach der Werbung

«Wichtiger Durchbruch»

Nächster Schritt: Krebstherapie

SDA/fal

7 Kommentare
Sortieren nach:
    Erich Kaufmann

    Ok, nur wird so auch der ökonomische Anreiz geschwächt Elekronik wieder zu verwerten, die Gefahr eines Rebound Effektes sind so gegeben, ob das ökologisch sinnvoll ist wage ich zu bezweifeln, doch die Ökonomen werden uns opportun etwas anderes erzählen.

    .

    Es gibt keine grüne Technologien die unsere Umweltprobleme lösen werden, alle zu Energie.- wie Ressourcenintensiv und so gesehen nur ein Tropfen auf den heissen Stein, wenn dieser beim weiteren Themperaturanstieg den Stein überhaupt noch erreicht und nicht vorher schon verdampft.

    .

    Zurückhaltung und Verzicht sind die einzigen Zielorientierten Vorgehensweisen die auch wirken, alles andere ist eine Verlagerung/Verlangsamung in die Zukunft (Symtombekämpfung).