Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Unser Team der EuropameisterschaftUnd im Tor steht der neue Bernhard Russi

Die Meisterprüfung: Akanjis Auftritt im Viertelfinal gegen Spanien.

Yann Sommer – der neue Bernhard Russi

Weiter nach der Werbung

Denzel Dumfries – karibischer Lichtblick

Zwei Tore erzielt, eines vorbereitet: Denzel Dumfries war der EM-Lichtblick im niederländischen Team.

Manuel Akanji – Anführer in der Mache

Bereits ein klarer Anführer: Manuel Akanji (l.) ist für die Schweiz mehr als nur des Captains Assistent.

Leonardo Bonucci – sogar Einbrecher haben Angst vor ihm

Luke Shaw – der englische Carlos

Pedri – der Mann mit dem Eigentor

Jorginho – der neue Maestro

Hätten die Engländer mit ihm mehr erreicht? Italiens Herz Jorginho.

Federico Chiesa – der Aufsteiger

Mikkel Damsgaard – Lehrmaterial für Ronaldo

Ja, der hat genau gepasst: Damsgaard nach seinem Freistosstor im Halbfinal gegen England.

Raheem Sterling – wären bloss die Schwalben nicht

Foul oder nicht Foul? Sterling im Final gegen Italiens Cristante.

Patrik Schick – Seoane kann sich freuen

4 Kommentare
Sortieren nach:
    uta s.

    Sommer, ja das ist der neue Russi. Die gleiche Ausstrahlung.