Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Überragende Ryf verteidigt EM-Titel

Daniela Ryf (r.) krönt sich in Frankfurt am Main (De) bei brütender Hitze zur inoffiziellen Ironman-Europameisterin – und dies erst noch mit Streckenrekord. Die 28-jährige Solothurnerin gewann mit knapp elf Minuten Vorsprung auf die Deutsche Julia Gajer. Dritte wurde mit Caroline Steffen die zweitbeste Schweizerin, die in Frankfurt am Main selbst schon zweimal triumphiert hatte.Ryf kam in Frankfurt nach 3,8 km Schwimmen einer vierköpfigen Spitzengruppe aus dem Wasser und setzte sich im Radfahren dann bald einmal von ihrer zunächst führenden Landsfrau Caroline Steffen ab. In 4:47:50 Stunden bewältigte Ryf die 180 Radkilometer über acht Minuten schneller als die zweitbeste Frau in dieser Disziplin (Sonja Tajsich/De). Den Marathon bei 37 Grad Lufttemperatur absolvierte Ryf in 3:06:06 Stunden. Den Streckenrekord über die gesamte Distanz drückte Ryf damit um 25 Sekunden.Für Ryf ist der Erfolg in Frankfurt eine weitere Etappe auf dem Weg zu ihrem grossen Ziel, dem Gewinn der Ironman-WM auf Hawaii.
1 / 3