Zum Hauptinhalt springen

«UBS Arena» auf Long IslandUBS sichert sich Namensrechte an New Yorker Eishockeyarena

Das neue Stadion der New York Islanders in der Nähe des Flughafens JFK wird UBS Arena heissen.
Gemäss Insidern zahlt die UBS 17,5 bis 18 Millionen Dollar pro Jahr für die Namensrechte.
«UBS Arena» auf Long IslandUBS sichert sich Namensrechte an New Yorker Eishockeyarena
Das Logo der UBS prangt auch auf dem Dach des neuen Stadions.

SDA

7 Kommentare
    Claire Deneuve

    Nachdem die USA Abenteuer die UBS vor 12 Jahren praktisch in den Abgrund gerissen haben und man die Bank nur mit viel Goodwill und noch mehr Geld retten konnte, wissen die nichts besseres als 350 Mio $ für eine Eishockeyarena zu verlochen und bekommen für die Teppichetage dafür noch die grösste Loge im Stadium. Und dies alles für diese komplizierte Ami-Kundschaft, die meist nur sehr viel Aerger mit sich ziehen und nicht selten exorbitante Bussen.

    Als Aktionärin käme ich mir da auch etwas verschaukelt vor.