Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

VerfassungskriseTunesiens Präsident verlängert Parlaments-Suspendierung

Stürzte mit der Suspendierung des Parlaments Tunesien in eine Verfassungskrise: Präsident Kaïs Saïed. (Archivbild)
Weiter nach der Werbung

Vorwurf eines «Putschs»

AFP/chk

1 Kommentar
Sortieren nach:
    Jean Roth

    Hört doch mal auf von "Demokratie" zu reden. Wenn Saïed durchkommt und er die Armee hinter sich halten kann, stünden die Islamisten tatsächlich als Verlierer da. Dann wird der Präsident entscheiden müssen, welche Richtung er gehen will - Regierung mit Islamisten oder ohne ? Wenn die Religiösen nicht beteiligt werden, kommt die Dikdatur zu Tage.