Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Neue Richtlinien im US-KonzernTürkische Regierung ruft zum Whatsapp-Boykott auf

Recep Tayyip Erdogan ist ein erbitterter Gegner der politisch kaum kontrollierbaren sozialen Medien.

Einladung zur Überwachung

Ab Februar soll es angeblich Massnahmen gegen Twitter geben.

Mit Geldstrafen belegt

13 Kommentare
Sortieren nach:
    Sacha Meier

    China hat es vorgemacht, andere Länder mit eigenen Vorstellungen von Informationsfreiheit und oft auch nicht ganz makelloser Menschenrechtssituation folgen gerade. Was nicht den nationalen Sicherheitsinteressen entspricht, wird abgeschaltet und ggf. durch eigene, gut kontrollierbare und perfekt überwachte digitale Dienste ersetzt. Wie sagte schon Xi Jin-Ping nach der ersten Pandemiewelle so schön: «Die zentrale Aufgabe jeder Regierung ist der Erhalt der sozialen Stabilität. Das um jeden Preis.» Und diese harmonievolle soziale Stabilität kann man eben nur erhalten, wenn man unerwünschte Informationen von den Bürgern fernhält. Scientia potentia est (Wissen ist Macht). Wussten schon die alten Römer. Darum erwärmt sich auch der westliche Systemgeldadel immer mehr für die Idee, nur noch unbedenkliche Informationen für den gemeinen homo consumericus zuzulassen. So gibt es gerade zur YouTube-Policy über das Wegzensieren «unangemessene Inhalte» so einen schönen Beitrag "Has China CO-OPTED American Media?". Da geht mittlerweile alles ganz harmonisch Hand in Hand. Vom Silicon Valley über Wallstreet bis Peking. Und auch wir haben schon per Volksentscheid mit der Zensur begonnen: Mit den Casino-Internetsperren. Weitere dürften rasch folgen. Ist ja auch irgendwie nachvollziehbar. Nur sehr wenige Bürger besitzen eine nachrichtendienstliche Ausbildung und können Informationen per OSINT-Quellen verifizieren. Da ist es eben vielleicht doch besser, wenn man für Xis Harmonie sorgt.