Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Trumps erpressbarer Sicherheitsberater

Michael Flynn hatte noch vor dem Amtsantritt Donald Trumps im Dezember 2016 mehrfach mit dem russischen Botschafter in Washington telefoniert. Nach diesen Kontakten befragt, hatte Flynn Vizepräsident Mike Pence belogen. Foto: Andrew Harrer (Keystone)
Glaubte, dass Michael Flynn kompromittiert wurde: Sally Yates während ihrer Anhörung in Washington. (8. Mai 2017)
Legt vor dem Senatsausschuss den Eid ab: Sally Yates. (8. Mai 2017)
Informieren den US-Senat: James Clapper und Sally Yates. (8. Mai 2017)
1 / 5

Mehrere Treffen in Europa gemeldet

Zusammenarbeit in Moskau wird untersucht