Zum Hauptinhalt springen

Analyse: Trump Corona-positiv Trumps Corona-Diagnose kann die Wahl entscheiden

Der fahrlässige Umgang des Präsidenten mit dem Virus stürzt die USA in die nächste Krise. Ob sie ihm im Wahlkampf nützt oder schadet, hängt vom Verlauf der Krankheit ab – und wie er darauf reagiert.

Wahlkampf als Nahkampf: US-Präsident Donald Trump muss vorerst auf seine Rallys vor Tausenden von Anhängern verzichten.
Wahlkampf als Nahkampf: US-Präsident Donald Trump muss vorerst auf seine Rallys vor Tausenden von Anhängern verzichten.
Foto: Keystone

Die vielleicht grösste Überraschung an Donald Trumps Corona-Diagnose ist, dass es so lange gedauert hat, bis er sich angesteckt hat. In einem Land, in dem das Virus nicht annähernd unter Kontrolle ist, in einem Land, das so viele Corona-Tote zu beklagen hat wie kein anderes, verhielt sich der Präsident stets so, als gehe ihn die Pandemie nichts an.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.